Zukunftsmanagment

Zukunftsszenarien, so werden Sie zum Zukunftsgestalter

Wir können die Zukunft nicht managen, aber alles daransetzen, sie nicht aus den Augen zu verlieren.

Strategische Früherkennung, Foresight Management durch die Zukunftsräume (Eltviller Modell)

Strategische Früherkennung oder Foresight Management bilden die Grundlage für die Zukunftsszenarien. Aus diesen Zukunftsszenarien bilden wir die Mögliche Zukunft ab, die eine Grundlage für das Innovations Management bilden.

Sehr weite Ferne

Je weiter Sie in die Ferne schauen, desto verschwommener werden die Konturen. Man kann sie gerade noch erahnen und fast nicht beschreiben.

Mittlere Entfernung

Berge und sogar einzelne Hügelgruppen sind sehr gut erkennbar. Wenn man genau schaut, erkennt man sogar einzelne Gegebenheiten der Landschaft.

Nahe Ferne

Details sind gut erkennbar. In wenigen Schritten können wir die Landschaft erleben und sie berühren. Diese Zukunft ist schon greifbar in der Nähe sichtbar.

Weite Entfernung

Die Konturen der Landschaft werden schon etwas besser sichtbar, man kann es erahnen, was kommen wird.

Nähere Weite

In dieser Entfernung erkennen wir nicht nur die Landschaft, sondern einzelne Baumregionen mit den entsprechenden Lebenszonen sind gut erkennbar.

Wahrscheinliche Zukunft, unsere Fernsicht

ca. 15 - 30 Jahre

In diesem Zukunftsraum erlauben wir uns einen Blick in die weite Ferne. Je nach Branche kann dies ein Zeithorizont von 15 bis 30 Jahren sein.

Welche Wahrscheinlichkeiten können wir schon erkennen, wenn wir aktuelle Trends wie zum Beispiel Megatrends, Technologietrends oder soziokulturelle Trends berücksichtigen?

Eine präzise Zukunftsprojektion ist in diesem Zukunftsraum nicht vorgesehen. Im Gegenteil, je vielfälltiger die einzelnen Projektionen in die wahrscheinliche Zukunft geschehen, desto einfacher können daraus, neue Ideen für das Unternehmen geniert werden.

Mit stratsigner bilden wir genau diese Zukunftsszenarien ab und gestalten die Grundlage, für Ihre Verwaltungsratsgespräche.

So wird Ihr Unternehmen zum aktiven Zukunftsgestalter!

Zukunftsforscher erkennen die Trends der Zukunft und können diese als mögliche, machbare Zukunft darstellen.

Machbar wäre dieser Berg?

Ist zwar anstrengend, aber machbar. Braucht viel Zeit und eine gute Vorbereitung.

Oder doch kein Berg, lieber ein Hügel?

Natürlich wäre ein Hügel einfacher zu erreichen?

Machbarer, der kleine Hügel?

Viel einfacher und sehr schnell zu erreichen?

Vielversprechender Weg?

Wir könnten einen Weg gehen, den niemand geht? Ein Weg mit vielen Chancen, aber auch mit Gefahren?

Machbar, der nächste Weg

Sehr schnell weg, vom Mainstream, einfach die erste Möglichkeit nehmen und abzweigen?

Machbare Zukunft, strategische Optionen

ca. 5 - 10 Jahre

Welche strategischen, machbaren Möglichkeiten ergeben sich für uns aus der wahrscheinlichen Zukunft? Gibt es Ressourcen und Kompetenzen, die wir gezielt für minimal funktionsfähige Prototypen verwenden könnten? Braucht es weitere externe Kompetenzen, um neue Möglichkeiten konkret angehen zu können?

In diesem Zukunftsraum erhalten wir greifbare strategische Stossrichtungen, die wir je nach Situation schnell einplanen und umsetzen können.

Mit stratsigner planen Sie den Umsatz von morgen!

Trends der Zukunft von Zukunftsforschern bilden auch die Basis für überraschende Zukunftsszenarien.

Überraschende Zukunft

Überraschungen können uns schnell treffen. Sich über diesen Zukunftsraum Gedanken zu machen lohnt sich. Vor allem dann, wenn mögliche Massnahmenpakete dadurch sofort abrufbar werden.

Beispiele von möglichen Überraschungen, auf die wir jetzt schon agieren können:

  1. gesetzliche Regelungen
  2. Einfuhrbeschränkungen
  3. Währungsschwankungen
  4. disruptive Technologien / Geschäftsmodelle
  5. Externe Bedrohungen
  6. Nachfrageschwund oder besser Nachfrageausweitung
  7. es gibt sicher noch weitere...

Die Zukunftsvision, die die Trends der Zukunft berücksichtigen, werden zu erfolgreichen Unternehmens Strategie.

2. Etappenziel

Schon fast geschsfft, wir sind beim 2. Etappenziel angekommen. Das Wetter ist noch gut und wir schaffen den Aufstieg gemeinsam zu unserem Hautpziel und geniessen dann die wunderbare Aussicht.

MEHR

1. Etappenziel

Wir möchten bis um den Mittag das erste Etappenziel erreichn dort Mittagessen und dann weiter zum 2 Etappenziel aufsteigen.

MEHR

Ressourcen und Kompetenzen

Genügen die Ressourcen und Kompetenzen, die wir benötigen, damit wir unser Hauptziel überhaupt erreichen können?

Unser Hauptziel

Wir möchten innerhalb eines Tages mit dem ganzen Team den Hohen Kasten besteigen!

Wünschbare Zukunft

Was möchten Sie als Unternehmer bewirken? Wohin soll die Reise gehen?

Welche Ressourcen und Kompetenzen brauchen wir für diese Reise? Gibt es überhaupt ein Ziel, das wir gemeinsam erreichen möchten? Ist dieses Ziel allen Beteiligten im Unternehmen bekannt?

In diesem Zukunftsraum beschreiben Sie Ihr genau definiertes Ziel. Wie wird die Situation sein, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben? Was verändert sich?

Die Beschreibung der Soll-Situation wird genau die Energie bei allen beteiligten Personen freisetzen, die Sie benötigen, um diese Vision umzusetzen.

Dadurch werden Visionen begreifbar und schweben nicht nur in Form von Wolken am Himmel.

Aus einer wünschbaren Zukunft (Vision) braucht es eine Mission, so dass wir die planbare Zukunft aktiv angehen können.

Zukunftsvisionen werden nur dann erreicht und erfolgreich umgesetzt, wenn sie eine Projektplanungssoftware wie stratsigner besitzen.

Planbare Zukunft

Wenn das Ziel bekannt ist, dann ist der Weg zu diesem Ziel die Mission, die es zu erfüllen gilt. Aus einem Hauptziel entstehen Etappenziele, die ja nach aktueller Situation agil angepasst und überprüft werden können.

stratsigner hilft Ihnen die Projekte zielorientiert und auf Kennzahlen geführt, umzusetzen.



Projektcontrolling

  1. Strategy Map
  2. Balanced Score
  3. Kenzahl Controlling




Trends

Trendmanagement

Trends frühzeitig wahrzunehmen und aus den möglichen Chancen neue machbare Möglichkeiten zu erkennen, bedeutet: agieren, statt reagieren.

Stratsigner unterstützt Sie zukunftsweisend im Trend Management.

Implementieren Sie Ihre Trendmodelle, ob nach Horx, GDI, oder Ihre eigenes Modell, spielt keine Rolle.


Aktives Trend Management wird durch ein Signal Scouting erreicht. So können Trends schnell erkannt und richtig eingestuft für die Zukunftsszenarien verwendet werden.

Trendabschwächungs Signale

Gibt es bereits Signale, die erkennen lassen, dass sich ein Trend abschwächt?

Trendsignale

Gibt es neue Signale, die auf einen neuen Trend hindeuten könnten?

Signale der Trendausweitungsbestätigung

Gibt es weitere Signale, die erkennen lassen, dass sich ein Trend weiter ausweitet?

Signal Verstummung

Es sind keine oder nur noch vereinzelte Signale erkennbar.

Strategische Stossrichungen

Was bedeuten diese Signale für uns als Unternehmen und was gibt es zu tun?

Die Kunst, die richtigen Signale zu erkennen

Signalscouting

Das strukturierte Sammeln von Signalen gehört schon heute nicht nur zu den Aufgaben eines Verwaltungsrates, sondern wird vermehrt durch Mitarbeiter wie Marketingleitung, Produktmanager beziehungsweise durch den Aussendienst wahrgenommen.

Unter Signal verstehen wir jedes Ereignis, das bestehende Muster durchbricht und sich zu einem Mainstream entwickeln könnte oder daas als Vorzeichen für die Abflachung eines aktuellen Trends gesehen werden kann.

stratsigner hilft Ihnen, Signale strukturiert zu sammeln und diese auf Ihr Geschäftsmodell zu bewerten.

Megatrends bilden das Fundament für globale Trendeinschätzungen. Megatrends, werden je nach Zukunftsforscher und Zukunftsinstitut unterschiedlich bewertet.

Signal

Hier werden einzelne Signale, mit Bildern, Links, oder Dokumenten gesammelt und stehen für die Verifizierung bereit.

Trends

Trends werden strukturiert dokumentiert und bewertet.

Trendmanagement

Trendscouting

Sammeln Sie strukturiert Signale und erkennen Sie Trends frühzeitig. stratsigner hilft Ihnen, diese Struktur, individuell nach Ihren Bedürfnissen, aufzubauen. Wir unterstützen Sie gerne hierbei.

  1. Megatrends
  2. soziokulturelle Trends
  3. Technologietrends
  4. Modetrends
  5. Konsumtrends
  6. Metatrends

Trendeinschätzung Bewertung

Bewerten Sie die einzelnen Trends auf ihre Wirkung für Ihren Geschäftsbereich. Erkennen Sie Chancen oder Gefahren unmittelbar. Beurteilen Sie die benötigten Ressourcen und Kompetenzen, um effizient und effektiv darauf reagieren zu können.

Mit stratsigner überraschen Sie nicht nur Ihren Verwaltungsrat, sondern Sie fachen die Kreativität an, die erforderlich ist, wenn etwas Neues entstehen soll.

Trendradar

Verschaffen Sie sich mit dem stratsigner Trendradar eine aussagekräftige Trendübersicht.

Stratsigner hilft Ihnen die erfassten Trends, in verschiednen und für Sie relevanten Zusammenhängen darzustellen.








Innovation

Innovationsmanagement

stratsigner, die Software für Ihre Innovationsstrategie

Kann man Innovationen denn managen? Versucht wird es oft, aber mit mässigem Erfolg! Neues kann dann entstehen, wenn es die Betriebskultur überhaupt zulässt. Eine Betriebskultur, in der Fehler zugelassen werden und jede Idee ernst genommen wird, bildet die Grundlage für ein optimales Innovationsmanagement.

stratsigner unterstützt Sie vom Ideenmanagement bis zum minimal funktionsfähigen Prototypen.

Innovationsmanagement bildet die Grundlage für jede Innovationsstrategie. stratsigner, die Software für das Innovationsmanagement.


Strategisches Innovationsmanagement basiert auf eine Unternehmensinnovationsstrategie.

Was bedeutet Innovation?
Innovationsmanagement

Unter Innovation verstehen wir Veränderungen, die bestehende Muster durchbrechen und einen effektiven Mehrnutzen für den Menschen oder Umwelt bieten.

Jeder Mensch der lebt, verändert sich!

stratsigner hilft Ihnen das Innovationspotenzial voll und ganz auszuschöpfen. Folgende Innovationsfelder werden abgebildet.

  1. Prozessinnovation
  2. Herstellungsinnovation
  3. Werkstoffinnovation
  4. Gebrauchsinnovation (GUI)
  5. Produktinnovation
  6. Geschäftsmodellinnovation
Inkrementelle Innovationen bilden die häufigste Innovationsart. Kleine Veränderungen an Produkten kommen sehr häufig vor.

Inkrementelle Innovation

Die häufigste Art von Innovation. Produkte oder Dienstleistungen werden leicht modifiziert, der Grundnutzen bleibt aber der Gleiche. Um Produkten in ihrem Lebenszyklus nochmals einen Schub (Relaunch) zu verleihen, werden inkrementelle Veränderungen vorgenommen, die vom Kunden als Innovation wahrgenommen werden.

Radikale Innovationen verdrängen sehr schnell andere Produkte vom Markt. Der Produktenutzen wird klar gesteigert und bringt einen massiven Marktvorteil.

Radikale Innovationen

Unter radikalen Innovationen verstehen wir neue Produkte oder Dienstleistungen, die einen entscheidenden Mehrnutzen wie zum Beispiel neue Verfahren, neue Technologien, neue Standards usw., bieten. Aktuell ist dies bei Festplatten von der mechanischen HDD zur SSD zu beobachten. Oft vergeht eine Zeit, bis die radikale Innovation die alten Produkte gänzlich verdrängt. Aber Achtung, totgeglaubte Produkte können auch wieder auferstehen, so wie es aktuell mit der Schallplatte geschieht.

Disruptive Innovationen können ganze Geschäftsmodelle zerstören. Neue Nutzerkonturen ermöglichen neue Formen der Angebote.

Disruptive Innovationen

Disruptive Innovationen können ganze Geschäftsmodelle zerstören und enthalten für die betroffenen Geschäftsfelder das grösste Gefahrenpotenzial. Oft werden solche Innovationen nicht ernst genommen, aber durch den Schneeballeffekt können sie „über Nacht“ zur grossen Gefahr werden.




stratsigner, die Software für Ihr Ideen Management.

Ideenmanagement

Die Idee ist die Quelle jeder Innovation!

Mit stratsigner sammeln Sie Ideen von Ihren Mitarbeitern, bestehenden Kunden oder externen Beeinflussern und legen diese in unterschiedlichen Ideen-Containern ab. Ideen können bewertet und für die Entscheidungsgrundlage aufbereitet werden. Folgende Unterstützung bietet Ihnen stratsigner dazu:

  1. strukturierte standardisierte Ideensammlung
  2. Ideenpotenzialbewertung
  3. Ideenaufbereitung für GL Entscheid
  4. Projektmanagement für Umsetzung
  5. Controlling Funktion inkl. Budget
  6. interaktives Testen von Prototypen

Workshop: Neue Innovationsfelder entdecken

Suchen Sie neue Innovationsfelder für Ihr Unternehmen? Aus mehrjähriger Innovationserfahrung haben wir verschiedene Workshops entwickelt, die Sie in Ihrem Unternehmen selbständig durchführen können.

Folgende Workshops bieten wir dazu an:

  1. Innovationssuchfelder
  2. Marketinginnovation
  3. Zukunftsmanagement
  4. Trendmanagement
  5. Produkteinnovation
  6. Geschäftsmodell Innovation

weiterführender link